+49 163 662 37 00 info@monikabodenstein.de

7 Ideen für Video-Content, wenn du noch ganz am Anfang stehst

25. Februar 2021

Glühbirne-als-Symbol-für-Video-Content-Ideen

7 Ideen für Video-Content, wenn du noch ganz am Anfang stehst

Dieser Artikel ist für dich, wenn du endlich dein erstes Video für dein Business drehen willst. Wenn du echt nicht weißt, was du überhaupt sagen sollst und schon gefrustet bist. Hier kommen 7 einfache Tipps für Video-Content, mit denen du sofort loslegen kannst.

Tipp Nummer 1: Das Sicherheitsthema

Fang mit einem Thema an,

  • über das du dich stundenlang auslassen kannst.
  • das du rauf und runter erklären kannst, selbst wenn du mitten in der Nacht geweckt wirst.
  • worin du dich absolut sattelfest fühlst.

Ich wette mit dir, so macht es dir Spaß und du kommst garantiert gut rüber. Bei mir sind das „Die 10 wichtigsten Tipps für deinen erfolgreichen Videodreh.“

Tipp Nummer 2: Das Zwergenthema

Sprich über

  • ein kleines Thema oder beantworte eine klitzekleine Frage.
  • eine Sache, die deine Kundinnen immer wieder fragen? Beantworte sie kurz in einem Video.
  • ein kleines Problem deiner Kundinnen und verrate einen Tipp, um dieses ruckzuck zu lösen.

Ein Beispiel: Von einem Lachyogacoach habe ich den Tipp, morgens nach dem Aufwachen gleich zu lächeln. Damit überliste ich mein Gehirn, denke nicht gleich an meine To-do-Liste und starte den Tag viel relaxter.

Na, fällt dir schon was ein?

Tipp Nummer 3: Das Easy-going Thema

Bloß nix Kompliziertes. Du musst nicht die ganze Welt mit deinem superduper Wissen umhauen. Du machst Videos für normale Leute. Selbst ein Zehnjähriger soll sofort verstehen, worum es bei dir geht.

Hab ich dich jetzt etwa erwischt? Das macht es doch gleich viel leichter, oder?

Tipp Nummer 4: Das Service–Thema

Wenn wir Themen suchen, drehen wir uns oft wie ein Kreisel um die eigene Achse. Wechsel doch mal die Perspektive.

Überlege dir,

  • wie kannst du Leuten helfen?
  • was kannst du Gutes für sie tun?
  • wie kannst du für sie da sein?

Glaub mir, mit diesem „Mutter-Theresa-Trick“ fällt es dir 1000 Mal leichter, Themen zu finden.

Tipp Nummer 5: Dein absolutes Lieblingsthema

Nimm ein Thema,

  • für das du brennst
  • das dich persönlich berührt
  • bei dem dein Herz höher schlägt

Fällt dir was ein, wofür du andere unbedingt begeistern willst? Sprich drüber in deinem Video.

Tipp Nummer 6: Das Evergreen-Thema

Gibt es Themen,

  • die du schon oft auf Facebook kommentiert hast?
  • bei denen deine Zuhörerinnen immer gleich die Ohren spitzen?

Nicht lange zögern, da solltest du zugreifen.

Tipp Nummer 7: Das Geht-immer-Thema

War bislang noch nichts Gescheites für dich dabei? Dann erzähl einfach, wie du zu deinem Expertenthema gekommen bist. Vielleicht geht es deiner Zuschauerin grad genauso wie dir damals. Damit schaffst du etwas Gemeinsames und das ist ein toller Anfang für alles Weitere.

Fazit

Du kannst dir das Leben wirklich einfacher machen als du glaubst. Das Allerwichtigste ist, dass du mit dem Videodreh startest. Und wusstest du schon: Am Anfang schaut dir kaum einer zu. So kannst du erst mal üben. Und natürlich kannst du ja alles löschen.

Video-Content – mein Tipp für dich

Es soll dir leicht fallen und Spaß machen. Dann bist du auf dem richtigen Dampfer.

Schau mal: Zu meiner Schritt-für-Schritt Beschreibung: „Souverän und angstfrei dein erstes (Live-) Video drehen“ mit Mut-Tipps und vielen Bildern geht es hier.

Wenn du auf den Button zur Anmeldung klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Daten zur Beantwortung deines Anliegens verwende. Die Daten werden sicher verschlüsselt übertragen. Du bekommst regelmäßig Infos zu mehr Sichtbarkeit in den Sozialen Medien und hin und wieder Werbung zu meinen Angeboten. Du kannst dich jederzeit durch einen Klick auf einen Link in der E-Mail wieder von meinen Nachrichten abmelden. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Meine aktuellsten Blogbeiträge

Meine 12 von 12 im August 2022

Herzlich willkommen bei meinen 12 von 12 im August. Schau gern mal rein, was am heutigen Freitag bei mir los war. Sommerliches Frühstück mit aromatischem Obst, da fängt der Tag gut an. Beim Duschen schaue ich jedes Mal voller Stolz auf meine Orchidee. Zum ersten Mal...

Wie ich wurde, was ich bin: Mein Weg zur Sichtbarkeitsmutmacherin

Einleitung: Als ich 1965 an einem heißen Julitag im Bergischen Land zur Welt kam und die Nachbarin dann für meine Mutter die reifen Johannisbeeren pflückte, da konnte niemand erahnen, welchen Weg ich mal gehen würde. Ich war ein sehr stilles und recht neugieriges...

12 von 12: im Mai 2022

12 von 12: im Mai 2022

Herzlich willkommen bei meinen 12 von 12 im Mai. Danke liebe Judith Peters, dass du uns immer daran erinnerst und danke liebe Eva Dragosits für das Motivieren! Mein neues Lieblingsbuch. Mandelfeta ist schon ins Programm aufgenommen. Heute gibt es Quinoa Nuggets. Auch...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hol dir den Gratis-GUIDE

Du hast den Gratis-GUIDE erfolgreich angefordert und erhälst gleich deine erste E-Mail von mir.

Hol dir die kostenlose Schritt-für-Schritt-Bild-Anleitung

Du bekommst von mir regelmäßige Lichtblick-Nachrichten zugeschickt und dazu gratis die Schritt-für-Schritt-Bild-Anleitung für den Start zu mehr Online-Sichtbarkeit.

Du hast die Anleitung erfolgreich angefordert und erhältst gleich deine erste E-Mail von mir.

Video-Sichtbarkeitstipps für dich

Alle 14 Tage bekommst du nun per Mail Informationen, wie du souverän vor der Kamera wirst sowie exklusive Tipps und Anleitungen zum Videodrehen etc. Hin und wieder gibt es auch mal ein attraktives Angebot für dich.

Du bist angemeldet und erhältst gleich deine erste E-Mail von mir.

An welche E-Mail-Adresse darf ich das kostenlose 3-Schritte-Programm senden?

Hol dir das 3-Schritte-Programm "Endlich mag ich mich: entspannt Videos drehen" und spar dir ab sofort 5 Mal Videodrehen und doch wieder löschen.

Du bist angemeldet und erhältst gleich deine erste E-Mail von mir.